14. Juli 2021

Mehr Follower? People follow People

Vielleicht haben Sie sich gefragt, warum Ihre Lernenden Tausende Follower haben und das Unternehmen auf Facebook, LinkedIn, Instagram nur gerade 100 Follower erreicht? Die Antwort ist sehr einfach: “people follow people”. Das bedeutet, dass User lieber Menschen folgen als Unternehmen oder Brands. 

Hier zwei Beispiele:

  • Cristiano Ronaldo folgen 313 Millionen Menschen auf Instagram und seinem Hauptsponsor Nike “nur” 161 Millionen
  • Bill Gates hat auf LinkedIn über 33 Millionen Follower und Microsoft “nur” 14.5 Millionen.


In diesem Blog-Beitrag wollen wir nicht in die Welt von Social Media und Influencern eintauchen. Ich möchte aber aufzeigen, wie Sie Mitarbeitende und Lernende gut als Botschafter*innen respektive Insider einsetzen können.

Als Beispiel nehme ich mich: Michael Jacobsen, Lehrabgänger 2010 von der United School und ehemaliger Profi-Basketballer. 

Letztes Jahr haben wir im Zusammenhang mit einem Vortrag zum Thema: Förderung der Generation Y & Z im Unternehmen  ein Video über meine “Karriere” gedreht und dieses am Vortag auch auf meinem privaten Instagram Account geteilt. Die Resonanz auf meinen Post war überwältigend. Nur positive Kommentare, viele DM (direct messages) und ich wurde regelmäßig beim “Smalltalk” auf das Video angesprochen. In vielen Nachrichten und Gesprächen war auch yousty.ch ein Thema und oft wurde gesagt, “falls ihr mal öpert suechet, chasch dich melde :-)!!” 

 

Ich persönlich finde meinen Weg nicht inspirierender als andere in meinem privaten und beruflichen Umfeld. Trotzdem konnte ich viele Menschen erreichen und unbewusst motivieren bei yousty.ch zu arbeiten. 

Dieser Erfahrungen und die Erfahrungen von Social Media haben uns motiviert, jedem Unternehmen auf yousty.ch (ab Sommer) & professional.ch (ab Herbst) die Möglichkeit zu geben, Mitarbeitende und Lernende als Botschafter*innen bzw. Insider zu positionieren.  Dies sind nicht bloss unsere Erfahrungen, sondern auch Studien zu diesem Thema zeigen das Gleiche.

Kandidat*innen vertrauen den Mitarbeitenden des Unternehmens 3x mehr als dem Unternehmen, wenn es darum geht, glaubwürdige Informationen darüber zu liefern, wie es ist, dort zu arbeiten." 

Link zur Studie

Gerne teilen wir Ihnen zwei Beispiele, welche die Philosophie von "people follow people" bereits umsetzen, in Form eines Insider-Videos. (Electrolux & yousty.ch).

Wie man selbständig ganz einfach ein Insider-Video erstellen kann, zeigen wir Ihnen hier:

Mein persönliches Insider-Video produzieren

Michael Jacobsen

Michael Jacobsen

Michael hat sich nach seiner Lehre dazu entschieden, seine Ideen in ein Tool mit Sinn und sozialer Verantwortung zu stecken. In seinen mehr als 10 Jahren bei Yousty durfte er schon über 1’000 Unternehmen treffen und Ihnen helfen, die passenden Lernenden zu finden. Diese Hilfe geht von der Konzeption des Rekrutierungsprozesses über die Konzeption und Umsetzung von Videos bis hin zu Social Media und vielen weiteren Projekten.

E-Mail schreiben