Berufswahl-Radar

2 Min zu lesen

Es ist nicht immer einfach, den Überblick über die Bewerbungsaktivitäten von Jugendlichen zu behalten. Mit dem Berufswahl-Radar sind Lehrpersonen, Eltern und Coaches immer über die Bewerbungen der Jugendlichen informiert und haben die Möglichkeit, diese aktiv bei der Berufswahl zu unterstützen.

 

In diesem Blog-Beitrag:

 

Wie funktioniert der Berufswahl-Radar?

Der Berufswahl-Radar ist übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Nutzer:innen können Jugendliche ganz einfach in ihre virtuelle Klasse im Radar einladen.

  • Sie erhalten die Übersicht aller Dokumente und Bewerbungen.
  • Sie bleiben stets im Bild über die Bewerbungsaktivitäten und über Zu- und Absagen.
  • Sie können die Jugendlichen unterstützen, in dem sie Tipps und Feedback zu den Bewerbungsdossiers geben.
  • Sie können die Schüler:innen ganz einfach zum Berufs-Finder oder Berufs-Check einladen.

 

Ausserdem haben Nutzer:innen des Berufswahl-Radars Zugriff auf viele hilfreiche Dokumente, welche sie für sich oder für den Berufswahlunterricht nutzen können.

 

 

Bewerbungsfotos

Die kostenlosen Bewerbungsfotos, für die sich Lehrpersonen mit ihren Klassen an den Berufsmessen anmelden können, sind ebenfalls in dieses virtuelle Klassenzimmer integriert. Danach hat man die Möglichkeit, alle Fotos herunterzuladen.

 

Mit dem Berufswahl-Radar unterstützen Nutzer:innen die Jugendlichen dort, wo sie sich auch über Lehrstellen informieren und bewerben: online!

Zum Berufswahl-Radar

 

Mehr zum Thema: , ,

Autor:in

Picture of Stefanie Näf

Stefanie Näf

Stefanie informiert und unterstützt mit Herzblut die Jugendlichen bei der Lehrstellensuche und will den Schüler:innen aufzeigen, was es für tolle Ausbildungsmöglichkeiten in der Schweiz gibt.