Lebenslauf schreiben - so geht's!

2 Min zu lesen

Der Lebenslauf ist ein wichtiger und obligatorischer Teil des Bewerbungsdossiers für eine Lehrstellenbewerbung. Dabei gilt es, auf einige Dinge zu achten.

 

In diesem Blog-Beitrag:

 

Aufbau des Lebenslaufs

Mustervorlage Lebenslauf

1. Schulbildung

Chronologisch aufführen, das letzte Ereignis zuoberst.

2. Hobbys

Verbringst du deine Freizeit in einem Sportverein, einer Musikgruppe oder einer sonstigen Organisation oder Gruppierung und/oder engagierst du dich dort sogar freiwillig? Übernimmst du bereits Verantwortung in der Schule, zu Hause oder in Familienbetrieben, kannst du diese Mitgliedschaften und Engagements hier erwähnen. Gut eignen sich Tätigkeiten in Sport, Musik, Jugendorganisationen wie Pfadi oder Cevi, oder auch kleine Jobs wie zum Beispiel Babysitten.

3. Schnupperlehren

Ebenfalls chronologisch wie Schulbildung. Auch Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen können aufgeführt werden.

4. Referenz

Auf dem Lebenslauf notierst du zwei Personen, die etwas Positives über dich erzählen können. Geeignet sind zum Beispiel: Klassenlehrperson, Sporttrainer:in, Babysitter-Familie etc. Die Person sollte dich gut kennen, jedoch nicht zu deiner Familie gehören. Auch Kolleg:innen sind keine geeigneten Referenzpersonen. Wichtig ist: Frage die entsprechende Person vorgängig an, ob du sie als Referenz angeben darfst!

So gelingt das Bewerbungsfoto

  • neutraler Hintergrund
  • auf die Kleidung achten
  • Mützen sind tabu
  • Dezentes Make-Up
  • Zurückhaltung mit Schmuck
  • freundlicher Gesichtsausdruck

Bei den Berufsmessen in St. Gallen, Bern, Luzern, Thurgau, Basel, Chur und Zürich kann man an unserem Stand gratis professionelle Bewerbungsfotos machen.

Infos zu den Berufsmessen

 

Tipp von der Berufsbildnerin

„Wir legen Wert auf eine saubere, übersichtliche und vollständige Darstellung mit Foto, sowie auch der korrekten Aufgliederung nach Aktualität. Zudem ist es auch von Vorteil, wenn der/die Bewerber*in eventuell noch ein Zitat von sich gibt (Motivation, Ziel, eigene Werte oder ähnliches).“ - Pascale Flück, Personalverantwortliche Vebego, Allpura

 

Instagram Post - 154

 

Weitere Informationen

 

Mehr zum Thema: ,

Autor:in

Picture of Tiana Borcherding

Tiana Borcherding

Tiana hat 2021 ihre Lehre als Mediamatikerin bei Yousty abgeschlossen. Dadurch ist sie den Themen sehr nahe und weiss, worauf es ankommt. Mit viel Leidenschaft setzt sie sich für die nächsten Generationen der Berufswelt ein.