19. Mai 2021

Das ist beim Bewerbungsschreiben wichtig

Die Anforderungen an das Bewerbungsschreiben sind gross. Schüler*innen sollen dem Bewerbungsschreiben besonders viel Aufmerksamkeit widmen und diese Fehler unbedingt vermeiden.

In diesem Blog-Beitrag:

Das gehört in ein Bewerbungsschreiben



  • Korrekte Anschrift (Postadresse oder E-Mail)Korrekte Ansprechperson. 
  • Wer ist verantwortlich für die Bewerbungen? Direkt an diese Person richten (Sehr geehrte/r Frau/Herr...).
  • Bezug nehmen auf die Lehrstelle und erwähnen, wo sie ausgeschrieben ist.
  • Bezug nehmen auf Beruf und Branche. Was interessiert dich an diesem Lehrberuf und warum möchtest du diesen erlernen?
  • Bezug nehmen auf die Firma. Wieso möchte man bei dieser Unternehmung arbeiten?
  • Persönliche Stärken erwähnen. Welche Stärken, Interessen und Eigenschaften von dir passen und helfen dir für diesen Beruf?
  • Im Schlusssatz erwähnen, dass du gerne Bescheid erwartest. Am Seitenende die Beilagen aufführen.

Bewerbungsschreiben vs. Motivationsschreiben

Nicht alle Betriebe nutzen die gleichen Begriffe. So verstehen gewisse Firmen unter Motivationsschreiben den klassischen Begleitbrief (hier: Bewerbungsschreiben) zur Bewerbung. Für andere Firmen wiederum ist das Motivationsschreiben ein zusätzliches, separates Dokument, das die Motivation für den Beruf nochmals hervorhebt. Bei Unklarheiten darfst man gerne und ungeniert bei der Firma nachfragen!

Das ist beim Bewerbungsschreiben wichtig

  • Bezug nehmen auf die Lehrstelle und wo sie ausgeschrieben ist.
  • Korrekte Anschrift (Post oder E-Mail)
  • Wer ist verantwortlich für die Bewerbungen? – Wenn möglich, direkt mit dem Namen ansprechen und nicht mit “Sehr geehrte Damen und Herren”.
  • Bezug nehmen auf die Firma: Wieso möchte man bei dieser Unternehmung arbeiten?
  • Im Schlusssatz erwähnen, dass man gerne Bescheid erwartest.
  • Am Seitenende die Beilagen aufführen.

Darauf achten Lehrbetriebe im Bewerbungsschreiben

  • Sind die Unterlagen vollständig? Hast du alle verlangten Dokumente wie Lebenslauf oder Zeugnisse beigelegt?
  • Ist deine Bewerbung in einem zeitgerechten Design und sind deine Dokumente standardmässig formatiert?
  • Hat es Schreibfehler und ist deine Bewerbung sprachlich ansprechend?
  • Ist erkennbar, dass du die Bewerbung selber gemacht hast und nicht einfach ein Standardschreiben kopiert hast? Sind persönliche Bezüge und Elemente vorhanden?
  • Ist dein ehrliches Interesse in der Bewerbung erkennbar, indem du alles sorgfältig gemacht hast und dabei auf Qualität geachtet hast?
  • Ist das Gesamtbild deiner Bewerbung gut?

Tipps

„Achte darauf, dass dein Anschreiben keine Flüchtigkeitsfehler aufweist. Das zeigt, dass du aufrichtiges Interesse hast und dich um die Stelle bemühst.“ - Jonas Lang, Projektleiter Swissmem

„Wenn dein Bewerbungs- oder Motivationsschreiben Antworten auf folgende Fragen liefert, bist du schon mal gut unterwegs: Warum dieser Beruf? Warum diese Branche? Warum diese Firma? Welche meiner Stärken und Eigenschaften passen gut zu diesem Wunschberuf?” - Tarek Eldaour, Berufs-, Studien- und Laufbahnberater, biz Kloten, Kanton Zürich 

 

Weitere Informationen

Anja Iseli

Anja Iseli

Anja fühlte sich während der Berufswahl selber zu wenig über das Bildungssystem in der Schweiz informiert und setzt sich nun mit Herzblut dafür ein, die Jugendlichen auf diesem wichtigen Weg zu begleiten. Dazu steht sie in engem Austausch mit Lehrpersonen und Eltern.

E-Mail schreiben