3. Juli 2019

5 Gründe, um auf ein Bewerbermanagement zu setzen

Wie viel Zeit investieren Sie in die Bearbeitung der Bewerbungen? 

Bewerbermanagementsysteme können heutzutage viel mehr, als nur Bewerbungen zu verwalten. Sie reagieren schneller auf Bewerbungen und können sich trotzdem wertvolle Zeit für weitere Projekte freischaufeln.  Für Sie haben wir die top Vorteile zusammengefasst.

 

1. Interne Kommunikation vereinfachen

Jede Bewerbung landet in einem Bewerbungspool auf welchen mehrere Berufsbildner zugreifen können. Es besteht die Möglichkeit, Notizen zu hinterlassen, Einschätzungen abzugeben oder einen Bewerber-Status anpassen. So sind jeweils alle aus Ihrem Team auf dem gleichen Wissensstand.

 

2. Schnelle Entscheidungen treffen

In einem Bewerbermanagement können Sie die gesamte Bewerbungshistorie einsehen. Sie können Kommentare, Bewertungen und die Kommunikation mit dem Bewerber einsehen. Dies ermöglicht eine transparente Entscheidung. So gehen keine Informationen verloren sondern alle involvierten Personen können an einem Ort darauf zugreifen.

 

3. Sparen Sie wertvolle Zeit

Verwalten und bearbeiten Sie alle Bewerbungen an einem Ort. Somit erübrigt sich die mühsame Suche nach einem Dossier oder Unterlagen, welche nachgereicht wurden. Oftmals bietet ein Bewerbermanagement die Funktion an, Antworten als Vorlage abzuspeichern und diese dann bequem per Mausklick zu versenden.

In der Grafik sehen Sie, warum Schülerinnen und Schüler während des Einstellungsprozesses absagen. Seien Sie schneller als Ihre Mitbewerber!

 

Wenn Sie nicht schnell reagieren, verlieren Sie die Jugendlichen

 

 

4. Behalten Sie den Überblick

Sie finden jede Bewerbung in Ihrem Bewerbermanagement. Bewerbungen, welche über einen anderen Kanal eintreffen können ganz einfach hochgeladen und der zuständigen Person zugeordnet werden. Auch werden Sie über allfällige Doppel-Bewerbungen informiert.

 

5. Die DSGVO ist für Sie erledigt

Der Datenschutz ist ein wichtiges und aktuelles Thema bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitern. Gerade bei Lernenden, welche meist noch Minderjährig sind, ist es enorm wichtig diese Daten zu schützen.

Ein DSGVO-konformes Bewerbermanagement kann Mitarbeitende in Ihrem Team, welche in diesem Thema unsicher sind, perfekt unterstützen.

 

Das Yousty-Bewerbermanagement

Durch eine Zusammenarbeit mit Yousty profitieren Sie automatisch von unserem speziell auf die Lehrstellenrekrutierung zugeschnittenen Bewerbermanagement. Lassen Sie sich bei einem unverbindlichen Termin zu unserem Bewerbermanagement beraten.

 

Jetzt Beratungstermin mit Sarah vereinbaren

 

Robin Villoz

Robin Villoz

Robin spricht die Sprache der Jugend und weiss, worauf Lehrbetriebe in der Rekrutierungsphase achten sollten.

E-Mail schreiben