Die Vorteile der Online-Bewerbung

4 Min zu lesen

Die Postbewerbung war für lange Zeit der gängige Weg, sich bei einer Firma zu bewerben. In den vergangenen Jahren wurde sie allerdings von der Online-Bewerbung überholt. Dies nicht nur auf dem Arbeitsmarkt für Erwachsene, sondern auch im Bereich der Lehrstellenbewerbung.

Die neuste Yousty-Umfrage (2021) bei über 400 Firmen zeigt, dass immer mehr Unternehmen Online-Bewerbungen gegenüber Postbewerbungen bevorzugen. Wir erläutern, warum dies so ist und welche Vorteile die Online-Bewerbung auch für Ihre Schüler:innen und Kinder mit sich bringt.

 

In diesem Blog-Beitrag:

Welche Arten von Online-Bewerbungen gibt es?

Arten der Online-Bewerbung

Es gibt verschiedene Wege, die Bewerbung online zu versenden. 

  1. Per E-Mail: Die Bewerbungsunterlagen werden als PDF-Dokument an eine E-Mail angehängt. Der E-Mail Text ist dabei nur ein kurzer Teaser aus dem Bewerbungsschreiben oder eine Begründung für die Bewerbung. Die Dokumente werden am besten als ein umfassendes PDF-Dokument eingefügt. Wie die Jugendlichen aus einem Word ein PDF machen oder mehrere PDFs zu einem zusammenfügen können, erfahren Sie hier.
  2. Recruiting-Tools der Firma: Vor allem grosse Firmen haben eigene Tools, über die die Bewerbung versendet werden kann. Meistens geschieht dies über ein Online-Formular, über welches die verlangten Unterlagen hochgeladen werden können. Auch hier sollten die Unterlagen möglichst als PDF hochgeladen werden.
  3. Externe Bewerbungs-Tools, wie zum Beispiel yousty.ch: Über yousty.ch erfolgt die Bewerbung ebenfalls über ein Formular, welches sich öffnet, wenn die Interessent*innen auf "jetzt bewerben" klicken. Hier können alle Angaben gemacht und alle Dokumente als PDF hochgeladen werden. Die Bewerbung wird direkt an die zuständige Person versendet. Mehr erfahren

Unternehmen bevorzugen Online-Bewerbungen

Unternehmen bevorzugen Online-Bewerbung

Immer mehr Unternehmen bevorzugen Online-Bewerbungen. Eine Yousty-Umfrage (2019) zeigt: Je grösser das Unternehmen, desto mehr wird die Online-Bewerbung verlangt. Doch auch kleinere Unternehmen springen mehr und mehr auf den Zug der digitalen Alternative auf. Für Firmen bietet die Online-Bewerbung eine bessere Übersicht und ein einfacheres Handling. Die Kandidat*innen können direkt per Mail angeschrieben werden und keine Bewerbung geht mehr unter. 

Der Prozess der Online-Bewerbung

Auch für Jugendliche ist der Prozess der Online-Bewerbung einfacher, als die Post-Bewerbung. Sie können ihre Unterlagen einmalig scannen und in einem Ordner mit all ihren Bewerbungsunterlagen ablegen. Wie die Unterlagen ganz eifach auch ohne Scanner eingelesen werden können, erfahren Sie hier: 

 

 

Wichtig ist eine gute und schlüssige Beschriftung der Dokumente, z.B. Zeugnis_Vorname_Nachname. Dies hilft der Übersicht sowohl auf Schüler:innen- als auch auf Firmenseite. Die Unterlagen können auf das Yousty-Profil hochgeladen und dort abgespeichert werden. So müssen die Unterlagen nicht für jede Bewerbung neu gesucht, sondern können mit jeder Bewerbung über Yousty mitgeschickt werden. Nur das Bewerbungsschreiben muss für jede Firma angepasst werden. 

Die Übersichtlichkeit der versendeten Bewerbungen

Wie viele Bewerbungen habe ich letzte Woche zur Post gebracht? Habe ich mich bei dieser Firma schon beworben? Diese Fragen müssen sich die Jugendlichen mit Online-Bewerbungen nicht mehr stellen. Auf Yousty haben sie die versendeten Bewerbungen immer auf ihrem Profil in der Übersicht und sehen auch direkt, ob sich der Lehrbetrieb bereits gemeldet hat. Falls nicht: Nach 10-14 Tagen unbedingt nach dem Stand erkundigen und nachfragen, bis wann mit einem Bescheid gerechnet werden darf. Das zeigt das Interesse an der Lehrstelle. 

Fazit

Online-Bewerbungen sind zeitgemäss und sparen sowohl der Firma als auch den Schüler:innen wertvolle Zeit. Zudem sind sie übersichtlicher als Post-Bewerbungen. Ein weiterer Vorteil: Online-Bewerbungen sind ökologischer und kostengünstiger, da Ausdrucke, Couverts und Briefmarken gespart werden können. Was die Jugendlichen im Bewerbungsscheiben vermeiden sollten, erfahren Sie hier

 

Übrigens: Auf yousty.ch finden sich zahlreiche Informationen und Musterdokumente für LehrstellenbewerbungenBewerbungen für SchnupperlehrenMotivatonsschreiben für Lehrstellen oder Vorlagen für den Lebenslauf

 

Autor:in

Picture of Stefanie Näf

Stefanie Näf

Stefanie informiert und unterstützt mit Herzblut die Jugendlichen bei der Lehrstellensuche und will den Schüler:innen aufzeigen, was es für tolle Ausbildungsmöglichkeiten in der Schweiz gibt.