Multicheck - Was ist das und wie bereite ich mich vor?

3 Min zu lesen

In diesem Blog-Beitrag:

 

Was ist der Multicheck?

Der Multicheck ist ein Test deines Schulwissens und deiner Fähigkeiten, den du am Computer durchführst. Er sagt dir (und der Firma, bei der du dich bewirbst), ob du dich für einen bestimmten Beruf eignest. Gewisse Firmen verlangen einen Multicheck von dir, damit du eine Chance auf die Lehrstelle hast - andere nicht.

In jedem Fall ist es von Vorteil, deiner Bewerbung einen Multicheck mit möglichst gutem Resultat beilegen zu können. Es gibt den Multicheck für 9 verschiedene Richtungen:

Kaufmann/frau, Technisch, ICT (Informatik), Media und Design, Detailhandel/Service, Gewerbe, Gesundheit/Soziales, Beauty und Attest (EBA).

  • Der Multicheck kostet Geld. Je nach Richtung 60.- (EBA), 85.- (Beauty, Gewerbe, Detailhandel/Service), oder 100.- (Kaufmann/frau, Technisch, ICT, Media und Design, Gesundheit/Soziales).
  • Er dauert je nach Richtung 2 bis 4 Stunden - je teurer desto länger.

 

Wo melde ich mich für den Multicheck an?

Am einfachsten meldest du dich unter diesem Link online für den Multicheck an. Wähle einfach einen Ort in deiner Nähe, um eine Liste aller Checks mit Datum und Fachrichtung zu sehen.

 

Wie bereite ich mich auf den Multicheck vor?

Wir empfehlen dir, die Demoversion des Multichecks auszuprobieren, damit du dich auf die Art der Fragestellungen vorbereiten kannst. Die Fragen die dir dann im echten Test gestellt werden, können nochmal deutlich schwerer sein. Um dich fachlich vorzubereiten, empfehlen wir dir, folgende Aufgaben (für deinen Bereich) durchzuarbeiten:

Beispielaufgaben: Kaufmann/frau, Technisch, ICT (Informatik), Media und Design, Detailhandel/Service, Gewerbe, Gesundheit/Soziales, Beauty und EBA.

Wenn du die Beispiele dann durchgearbeitet hast, kannst du Freunde und deren Geschwister, die schon den Multicheck gemacht haben, um deren Bericht bitten, damit du dich noch besser auf die echten Aufgaben vorbereiten kannst.

 

Nicht vergessen...

...auch wenn es nicht klappen sollte und du in deinem Multicheck kein besonders gutes Resultat schaffst, gilt das gleiche wie bei den Zeugnisnoten:

Es gibt viele Firmen, die auch gerne einen Lernenden einstellen, der sie zwischenmenschlich überzeugt und der gut ins Team passt. Der Multicheck mag dir zwar den Weg vereinfachen, aber wenn du die Firmen von dir als Person begeisterst und sie überzeugen kannst, dass du die Dinge, die dir noch fehlen, lernen kannst, werden sie trotzdem an dir interessiert sein!

Eine gute Möglichkeit dies zu schaffen, ist auf Yousty.ch nach Lehrstellen zu suchen - hier kannst du mit Lernenden von Firmen Kontakt aufnehmen und ihnen Fragen stellen, bevor du dich bei der Firma des Lernenden bewirbst. So kennst du bereits jemanden aus dem Team, wenn du an das Vorstellungsgespräch gehst - was dich super motiviert wirken lässt und deine Chancen erhöht! Falls du dich für andere Lehrstellen-Eignungstests interessierst, findest du hier Infos dazu.

Das Yousty-Team wünscht dir viel Erfolg!

Autor:in

Picture of Stefanie Näf

Stefanie Näf

Stefanie informiert und unterstützt mit Herzblut die Jugendlichen bei der Lehrstellensuche und will den Schüler:innen aufzeigen, was es für tolle Ausbildungsmöglichkeiten in der Schweiz gibt.