27. April 2020

Wozu ein Online-Eignungstest?

Die SchülerInnen stecken mitten im Berufswahl-Prozess und suchen weiterhin Lehrstellen und Schnupperlehren. Anfang Jahr wurden jedoch alle Testzentren geschlossen und vielen SchülerInnen fehlt der Eignungstest für das Bewerbungsdossier und zum Einschätzen der eigenen Fähigkeiten.   

In diesem Blog-Beitrag: 

 

Wozu ein Eignungstest?

Zum Berufswahl-Prozess gehört für viele SchülerInnen das Absolvieren eines Eignungstests. Ein solcher wird von einigen Lehrbetrieben im Dossier verlangt und hilft den Jugendlichen ausserdem, ihre Fähigkeiten mit den Anforderungen für den Beruf zu vergleichen - ein entscheidender Schritt für die Wahl des Lehrberufs. In einer Yousty-Umfrage (Februar 2020) geben Lehrpersonen allerdings an, dass viele ihrer SchülerInnen Mühe damit haben, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen und sie sich auf Berufe bewerben, deren Anforderungen in gewissen Bereichen zu hoch sind. Eignungstests können für Lehrpersonen eine Hilfestellung sein, um mit den Jugendlichen die Auswahl der passenden Berufe zu besprechen und sie auf Alternativen für ihre Wunschberufe hinzuweisen. Anfang Jahr waren jedoch die Testzentren geschlossen und die Lehrstellensuchenden konnten keinen Eignungstest absolvieren. Damit der Berufswahl-Prozess bei den Jugendlichen auch in der aktuellen Situation nahtlos weitergehen kann, haben wir eine Online-Lösung entwickelt.  

Infos zu den verschiedenen Eignungstests

Kostenloser Online-Eignungstest

Wir stellen Ihnen per sofort den Berufs-Check, unsere in Zusammenarbeit mit Arbeitspsychologen und Berufsverbänden entwickelte Eignungsabklärung, zur Verfügung. Der Berufs-Check stellt die schulischen und intellektuellen Fähigkeiten der Jugendlichen den Anforderungen des Lehrberufes  gegenüber. Der Check ist vom SDBB begutachtet und wird bereits von über 100 Unternehmen täglich in der Rekrutierung eingesetzt. Ihre SchülerInnen können über den Berufswahl-Radar von Ihnen zum Check eingeladen werden und können diesen während 1,5 Stunden zu Hause durchführen - egal ob am Computer, Laptop oder Tablet. Im Anschluss erhalten sowohl Sie als auch der/die SchülerIn ein Resultatblatt, welches mit den Anforderungen der Wunschberufe abgeglichen werden kann. So geben wir den Jugendlichen eine Möglichkeit an die Hand, durch die sie sich über passende Berufe informieren und sich für diese bewerben können. Dies ist in der aktuellen Situation umso wichtiger, damit der Berufswahl-Prozess für die Jugendlichen dennoch geregelt weitergehen kann und sie eine Lehrstelle finden, die ihnen gefällt. 

Zum Berufswahl-Radar

Anja Iseli

Anja fühlte sich während der Berufswahl selber zu wenig über das Bildungssystem in der Schweiz informiert und setzt sich nun mit Herzblut dafür ein, die Jugendlichen auf diesem wichtigen Weg zu begleiten. Dazu steht sie in engem Austausch mit Lehrpersonen und Eltern.

E-Mail schreiben