15. Dezember 2020

5 Vorteile einer Online-Ausschreibung

Die Lehrstellensuche findet heute online statt. Suchmaschinen und Plattformen dienen den Lehrstellensuchenden als Hilfe und Übersicht.
Schnelle, vielseitige Informationen sind gewünscht. Doch nicht nur das. Jugendliche wollen eine direkte Bewerbungsmöglichkeit, online wohlverstanden. Doch wie spricht man die Jugendlichen ideal mit dem eigenen Online-Inserat an?

Welche Faktoren sind entscheidend?

Gemäss der JAMES-Studie sind Jugendliche durchschnittlich täglich 2 ½h bis 4h online. 

Auch die Lehrstellensuche findet deshalb heutzutage natürlich online statt. Die Digitalisierung hat in diesem Bereich spannende Möglichkeiten geschaffen.

Welche Vorteile bringt mir als Lehrbetrieb eine Online-Ausschreibung?

 

1. Ich präsentiere mein Lehrstellen-Angebot dort, wo die Jugend es findet

Heute informieren und bewerben sich bereits 4 von 5 Jugendlichen online.
Die Jugendlichen finden den Weg zum Lehrbetrieb über Suchmaschinen oder Online-Plattformen.
Wenn ich als Betrieb also dort präsent bin, wo sich die Jugendlichen aufhalten, dann ist dies eine wichtige Voraussetzung um die Lehrstellen besetzen zu können.

 

2. Die Jugendlichen finden heraus, wer der Lehrbetrieb ist und wofür er steht

Durch das Internet erhält jeder Betrieb die Möglichkeit sich zu präsentieren.
Den Jugendlichen kann man so die eigenen Werte vermitteln und aktiv zeigen, wofür man steht.

Win-Win-Situation: Potenzielle Bewerber*innen finden so heraus, ob sie zum Lehrbetrieb passen. Gleichzeitig kann man als Lehrbetrieb transparent darstellen, was man von Bewerber*innen erwartet und welche Persönlichkeit man sucht.

 

3. Ich kann die perfekten Botschafter einsetzen

Damit mein Unternehmen optimal repräsentiert wird, kann ich z.B. durch ein Video meine Nachwuchskräfte perfekt in Szene setzen. Jugendliche erhalten so einen Eindruck durch eine gleichaltrige Person. Dies schafft viel Vertrauen.

 

4. Die Jugendlichen nehmen mich als innovatives Unternehmen wahr

Wenn man Online aktiv und präsent ist, hinterlässt man einen modernen und frischen Eindruck bei den Jugendlichen.
Man befindet sich mit potenziellen Lernenden auf Augenhöhe und kann auch direkt und effizient mit ihnen kommunizieren.

So sieht das perfekte Lehrstelleninserat aus

 

5. Auch in Zeiten von Corona behält man den Anschluss

Unabhängig davon, ob wir uns in einer landesweiten Krise befinden: Die Jugendlichen nutzen das Internet und sind online miteinander verknüpft.
Man erreicht also auch in schwierigen und ungewohnten Zeiten die gewünschte Zielgruppe.

 

Wie sieht der Auftritt Ihres Lehrbetriebes aus?
Wollen Sie erfahren, wie das perfekte Lehrstelleninserat im Detail aussieht?

 

Das perfekte Lehrstelleninserat

 

Robin Villoz

Robin spricht die Sprache der Jugend und weiss, worauf Lehrbetriebe in der Rekrutierungsphase achten sollten.

E-Mail schreiben